SHM an einem Hamburger Wahrzeichen

Structure Health Monitoring (SHM) ist eine sehr nützliche Technologie, nicht nur in der Luft- und Raumfahrt, sonder auch für viele andere Bereiche – immer dann, wenn Strukturen über eine lange Zeitspanne hinweg überwacht werden sollen.

Das Testia-Team aus Stade hat dies kürzlich erneut bewiesen: An der bekannten Köhlbrandbrücke in Hamburg. Dort haben sie etwa 40 Messpunkte (siehe Foto unten) an der Brückenstruktur installiert. Damit wird über mehrere Monate und Jahre die Belastung getestet, um Planungen für einen zukünftigen Brückenneubau zu unterstützen. Dehnung, Temperaturveränderung, Stauchung, Erschütterung – alle Veränderungen können permanent und sehr genau gemessen werden.

Wie Dominik Schmarje aus dem SHM-Team es formuliert: „Wenn eine Fliege neben einem Messpunkt landet, merken wir das.”

SHM measurement point at Köhlbrandbrücke Hamburg
SHM-Messpunkt an der Köhlbrandbrücke Hamburg

Um uns zu kontaktieren oder mehr über Testias SHM-Service zu erfahren, klicken Sie auf einen der Links: