[Pressemitteilung] Joramco & Testia veröffentlichen neue Version des Smart UE1

TESTIA press release

Toulouse/Bremen, 2. November 2020

 

Joramco, globaler MRO-Anbieter, und Testia, ein Airbus-Unternehmen, kooperieren für die neue Version des Bestseller-Prüfgeräts SmartUE1 – zur Steigerung von Effizienz und Nachverfolgbarkeit

Da Testia konstant danach strebt, seine digitalen Lösungen durch Automatisierung zu verbessern und Joramco stets nach Möglichkeiten sucht, Exzellenz und Effizienz zu fördern, arbeiteten beide Unternehmen zusammen an neuen Prüftechnologien. Seit ihrer Vereinbarung während der MRO Europe 2019 haben die beiden Partner Prüfgeräte vorgestellt, mit denen operative Vorteile bei Effizienz, Nachverfolgbarkeit und Qualität erzielt werden können. Mit der heutigen Mitteilung markieren wir einen neuen Meilenstein dieser Kollaboration: Das erweiterte alles-in-einem-Prüfgerät Smart UE1.

Testias Smart UE1 ist das Schweizer Taschenmesser der zerstörungsfreien Prüfung (zfP). Das drahtlose, leichtgewichtige (2 Kg) Windows-Gerät bietet sowohl Ultraschall- als auch Wirbelstrom-Prüffunktionen. Dadurch können Prüferinnen und Prüfer mit leichtem Gepäck reisen, da alle Werkzeuge in einem einzelnen Kit kombiniert sind.

Einzigartiges und modulares 8-in-1-Prüfequipment
Das Smart UE1 ist eines der wenigen Geräte am Markt, das Ultraschall- und Wirbelstromprüfung unter einem Dach vereint. Außerdem sind sechs weitere Module verfügbar, um verschiedene Ungänzen wie Delaminierung, Auflösung, Ermüdungsrisse und Schichtdicke zu erkennen sowie Wanddicke, Beschichtung und Leitfähigkeit zu messen. Es ist darüber hinaus auch möglich, per Remote Assistance eine Fernverbindung zwischen Prüferin bzw. Prüfer im Vor-Ort-Einsatz mit Expertinnen und Experten an einem anderen Ort herzustellen – für Zusammenarbeit in Echtzeit.

Ein Baustein für digitale Kontinuität und Nachverfolgbarkeit von Daten
Das Smart UE1 spart Zeit und Aufwand für Prüferinnen und Prüfer dank seiner automatisierten Analyse- und Berichterstellung. Da es auf einem Windows-Tablet basiert, können aus den Prüfanwendungen nahtlos Word- und Excel-Berichte exportiert werden – so vermeidet man doppelte Einträge und damit zusammenhängende Fehler. Außerdem können E-Mail-Server, Unternehmensressourcen, Planungen sowie Instandhaltungsinformationssysteme auf dem Gerät eingerichtet werden, um Archivierung und Nachvollziehbarkeit zu erleichtern. Und nicht zuletzt lässt sich das Smart UE1 fern-updaten, um bei allen Features auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Go/No-Go-Beurteilung der Schichtdicke – einfach gemacht für alle
Nicht nur ist das Smart UE1 das alltägliche Werkzeug für zfP-Personal, es kann auch als CladTool-Konfiguration genutzt werden und ermöglicht eine einfache Beurteilung der Schichtdicke auch für Nicht-zfP-Personal. Diese Funktion bietet eine schnelle Go/No-Go-Bewertung, ohne dass eine Expertin oder ein Experte hinzugezogen werden muss.

Maßgeschneidert für die Luftfahrt
Das Smart UE1 wurde gezielt für die Luftfahrt entwickelt. In diesem Bereich macht es Prüfungen schneller und sicherer, sei es durch die Vielfalt der Anwendungen oder die Schritt-für-Schritt-Konfigurationen. Darüber hinaus ist das Gerät für die meisten aktuellen Luftfahrtanwendungen bereits zertifiziert bzw. referenziert (AITMs, NTMs, …) und kann für gemischte Fuhrparks eingesetzt werden.

Mit der heute veröffentlichten Version bietet das Smart UE1 folgende neue Haupt-Features:

  • Ergonomische Nutzeroberfläche
  • Vergrößerter Frequenzbereich
  • Schritt-für-Schritt-Ansatz für die Inspektion
  • Kalibrierungsassistenz
  • Go/No-Go-Module
  • Manuelles oder automatisches Grid-Mapping
  • Schnelles Grid-Reporting mit vordefinierten Statistiken

Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Testia auszuweiten, nachdem wir bereits erfolgreich das Smart Kit (das „Schweizer Taschenmesser“) und das ThicknessTool nutzen. Diese Anwendungen haben eine wichtige Rolle dabei gespielt, die Servicequalität von Joramco zu steigern, indem Effizienz und Durchlaufzeiten verbessert wurden. Dazu haben auch die zeitgerechten, automatisch generierten Berichte beigetragen, die uns helfen, schnelle und richtige Entscheidungen zu treffen.
Mohammad Abu Hayyeh – Manager Component Shops bei Joramco

Wir haben das Gerät als Kombination designt, um den Prüferinnen und Prüfern alles, was sie brauchen, auf einen Handgriff zur Verfügung zu stellen. Das Kit lässt sich ganz nach Kundenwunsch anpassen und bei voll ausgeschöpften Funktionen lassen sich beim Kunden mindestens drei Investitionen in andere Geräte einsparen.
Guillaume Ithurralde – CTO bei Testia, an Airbus Company

Über JORAMCO:

Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung hat Joramco eine fundierte Leistungsbilanz als führender MRO-Anbieter in der kommerziellen Luftfahrt aufgebaut (Maintenance, Repair and Overhaul). Das Unternehmen arbeitet für ein breites Kundenfeld im Mittleren Osten, Europa, Südasien, Afrika, Russland und in den GUS-Staaten und bietet seine Leistungen für mehrere Flugzeugmodelle der Flotten von Airbus, Boeing und Embraer. Strategisch günstig positioniert in einer Freihandelszone am Queen Alia International Airport in Amman (Jordanien), umfassen die Liegenschaften von Joramco 5 Hangars mit Platz für bis zu 15 Flugzeugen zugleich. Joramco ist von mehreren internationalen Regulierungsbehörden zertifiziert, darunter die European Aviation Safety Agency (EASA), die U.S. Federal Aviation Administration (FAA) und die Jordan’s Civil Aviation Regulatory Commission (JCARC).
Mehr Informationen unter: www.joramco.com.jo